Ahimsa

Ahimsa ist das Gebot, keine Gewalt zu üben – jedes Leben, jede Lebensform zu respektieren.

Ahimsa ist ein Ausdruck des Respektes sich selbst gegenüber, denn alles Sein ist interdependent.

Nun bin ich krank, in meinem Körper sind Bazillen, Viren; sie fühlen sich dort sehr wohl, vielleicht spielen sie gar Karten, wenn sie sich gerade nicht vermehren.

Ist die Einnahme von einem Anti-Bioticum (gegen das Leben) ein Ahimsa – Verstoss?

Darf ich darauf erwidern: „Aber die Krankheitserreger haben angefangen!“?

Gilt Ahimsa absolut, oder ist abzuwägen?

Dies zu denken, ist schon Gewalt gegen mich selbst…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.