Heute, im Fitness-Studio

Seit einem 3/4 Jahr bin ich dort zahlendes Mitglied, und: ja, es gibt sie tatsächlich, die TTs (heisst: Trainings-Tiere).

TTs sind immer dann da, wenn ich auch da bin – egal wann. Sie ziehen die richtig schweren Geräte, und schwitzen noch nicht einmal; sie machen an einer Übung so viele Wiederholungen, wie mein ganzer Trainingszyklus dauert und TTs sind auch sonst ganz anders, als ich. Meistens sind es sehr nette Menschen.

Frank ist mir aufgefallen. Er trainiert hart, und ist ein TT-Prototyp. Kein Fett, keine Stelle des Körpers untätowiert, kein Tag ohne Training.

Heute kommen wir ins Gespräch: vor zwei Jahren Herzinfarkt (ja, das passt: vor zwei Jahren war es eine so richtig beschissene Zeit) seitdem unablässiges Training. Das Herz gebrochen, der Körper aus Stahl.

Und sooo traurige Augen…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.