Aaz / 003

Vorgestern war wohl der heissseste Tag des Jahres. Nach dem Freibad, Wii und bloggen in der Wohnung. Alle Fenster auf – and temperature is RISING. Uff, es waren um 02.oo h immer noch 38 Grad, die Kinder waren völlig gerädert, und ich konnte erst um vier einschlafen. Dann um 07 h aufstehen, Ve und Fynn im KiGA vorstellen (lief gut); und was ist dann miit dem Rest des Tages? Di Kinder haben mit Malkreide auf den Bürgersteigen gekünstlert, und -das war sehr sehr cool- eine aalte Dame dazu bewegt, dass wir zu fünft hinkeln. Hatten wir einen Spass – und die Dame erst!

Dann hat es sich enorm zugezogen, windig, eisekalt. Wie bei den Chtis! Also habe ich Notwendiges zum Event umgestaltet: mit den Kindern das Auto ausgesaugt, eingekauft und den Brausekopf der Dusche repariert. Dann fing es an, so richtig fies zu werden. Seltsam: an einem Tag vierzig, am anderen 14 Grad. Kresilaufwetter… also habe ich zwei Filme ausgeliehen, und wir haben einen Videonachmittag gemacht. Das war schön!

Morgen beginnt Schule für Jan und KiGa für Ve und Fynn. Der letzte „freie“ Tag hat also begonnen.

Es bleibt spannend…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.